Back
www.finn-dinghy.de
© 2005-2009 neumann 

Classic-Finn G 1141 -Tango-

Raudaschl Finn, Baujahr 1970, Holzleistenbauweise

Laut Aussage von Hubert Raudaschl handelt es sich um ein Schwesterschiff von Willi Kuhweides Darling.
Darling ist das Wunderfinn Kuhweide's mit dem er 1966 und in den 70-er Jahren Weltmeister wurde.
Darling wurde von Kuhweide zurückgekauft und dem Bremerhafener Schiffahrtsmuseum zur Verfügung gestellt.

Die Segelzeitschrift Yacht zählt "Darling" zu den "100 wichtigsten Yachten".

Raudaschl, der 10 mal an Olympischen Spielen teilnahm und ausser zwei Silbermedaillen u.a. 5 Europameister- und
zwei Weltmeistertitel holte, baute von 1965 bis 1972 ca. 770 Holzfinns., die in allen fünf Kontinenten gesegelt wurden.

Heutztage wäre ein Holzfinn ungefähr doppelt so teuer wie ein Plastik-Finn.

Laut Messbriefkopie stammte der erste Eigentümer (Dr. Hi***.) aus Langenhagen bei Hannover.
1983 war Dr. Hei**** aus Hannover der Besitzer.

Ab Juli 2006 war es wieder auf dem Steinhuder Meer zu sehen !!!